Telefon: +49(0) 4672 77 3 70

E-Mail: info@baltic.sh

Eine starke Marke für den Norden!

csm_headerMEER1800x445_4d0e580e2b.jpg
csm_BALTICStandort550x300_a1040a1445.png

Insolvenz abgewendet

EGE-Unternehmensgruppe übernimmt BALTIC Fenster & Türen

Vertriebsfokus auf Norddeutschland

„BALTIC tritt künftig als Vollsortimenter im Markt auf“, sagt EGE-Geschäftsführer Dr. Markus Pauli über die strategische Ausrichtung. Neben hochwertigen Kunststoffelementen werde das Unternehmen auch Baltic-spezifische Holz-, Holz/Alu- sowie Aluminium-Elemente aus den EGE Werken mit anbieten. Zudem könne EGE die Produktionskapazitäten von BALTIC je nach Auslastung für Großaufträge nutzen. Den Gesellschaftern der EGE Gruppe sei es wichtig, dass BALTIC ein auf den norddeutschen Markt abgestimmtes Produkt- und Leistungsportfolio anbiete. Zugleich sollen Kundennähe, hohe Qualität und Liefertreue erhalten bleiben.

Synergieeffekte für beide Seiten

Für beide Seiten ergeben sich laut Pauli Synergieefffekte: Das reiche vom Produktportfolio über die Logistik und IT (gleiches ERP-System im Kunststoffbereich) bis hin zum Austausch von Produktionskapazitäten (geringe Lieferzeiten) und zum Einkauf von hoher Qualität zu fairen Preisen angesichts identischer Vorlieferanten. Zum Zeitpunkt der Übernahme waren noch an die 80 Mitarbeiter in Langenhorn beschäftigt. Durch die verbesserte Auftragslage und die Verlagerung der Türenproduktion vom thüringischen Korbußen nach Nordfriesland soll die Zahl der Beschäftigten 2019 wieder bei mehr als 100 liegen. Seit dem 1. August 2018 ist Jörg Brachmann neuer Geschäftsführer von BALTIC. Der Produktionsspezialist hat viele Jahre mit der EGE Gruppe zusammengearbeitet und den Übernahmeprozess begleitet. „Notwendige Maßnahmen, z.B. beim Umbau der Produktion, haben wir so schnell und effizient erledigt“, ergänzt Pauli. Um die Balance zwischen Tradition und Moderne zu halten, wurde die Geschäftsleitung mit neuem und bewährtem Personal verstärkt.

Auch die Gründerfamilie Christiansen spielt weiterhin eine wichtige Rolle: Ove Christiansen ist neuer Vertriebsleiter bei Baltic, sein Bruder Jens Christiansen unterstützt als Leiter Business Development den Wachstumskurs und treibt die Vereinheitlichung der IT-Prozesse innerhalb der Gesamtgruppe voran.
Die alte Firmierung der BALTIC wird von BALTIC Fenster und Türen GmbH in BALTIC Fenster GmbH geändert. 

Quelle: gff-magazin 2019

Zurück zur Übersicht