;

Telefon: +49(0) 4672 77 3 70

E-Mail: info@baltic.sh

Eine starke Marke für den Norden!

Sicherheit am Fenster

Die richtigen Beschläge erschweren ein ungewolltes Eindringen von Personen erheblich. Mit Pilzkopfzapfen im Fensterbeschlag kann man den Tätern ein Aufhebeln so schwer machen, dass sie regelmäßig den Einbruchversuch abbrechen. Der Pilzkopfzapfen ist ein kleines mechanisches Bauteil und greift beim Verschließen in stabile, mit dem Rahmen verschraubte Stahlschließbleche. Bei den Produktlinien Boreas und Mistral werden diese Schließbleche nicht nur in den Kunststoffrahmen, sondern zusätzlich direkt in den Stahl geschraubt. Mit ihrer T-Form verkrallen sich die Pilzkopfzapfen mit dem bruchsicheren Beschlag im Rahmen und erreichen damit eine wirksame Einbruchhemmung. Die Pilzkopfzapfen sollten an allen vier Ecken angebracht sein.

Die von BALTIC verarbeiteten Profile aus dem Hause VEKA sind aus hochschlagzähem Hart-PVC und werden für eine besondere Stabilität in der Grundausstattung rundum mit Stahlverstärkungen versehen – sowohl im Flügel als auch im Rahmen und das bei allen Größen. BALTIC verarbeitet bereits für die Grundsicherheit die Titan-AF-Beschläge aus dem Hause SIEGENIA. Das Beschlagsystem verbindet innovative Technik mit herkömmlicher Beschlagmontage am fertigen Flügel. Der einzigartige Komfortpilzbolzen verschließt das Fenster nahezu verschleißfrei, was eine dauerhafte Funktion und Langlebigkeit bei höchster Qualität gewährleistet. Vier Pilzkopfzapfen sichern die Fenster in der BALTIC Boreas Produktlinie. Durch die optimale Anzahl von Sicherheitsverriegelungsstellen im Fenster wird neben der hohen Einbruchhemmung auch die Leichtigkeit im Beschlag beim Verriegeln des Fensters gesichert. 
Durch diverse Komponenten können BALTIC Fenster an noch höhere Sicherheitsanforderungen angepasst werden. Spezielles, einbruchhemmendes Glas, zusätzliche Pilzkopfverriegelungen, Aushebelschutz und ein abschließbarer oder sperrbarer Fenstergriff bieten noch mehr Einbruchschutz gegen körperliche Gewalt und Vandalismus.

Pilzkopfzapfen

Der einzigartige Komfortpilzbolzen gleicht automatisch fertigungsbedingte Falzlufttoleranzen aus, sorgt für eine leichtgängige Verriegelung und verschließt das Fenster nahezu verschleißfrei, was eine dauerhafte Funktion und Langlebigkeit bei höchster Qualität gewährleistet.

Stahlschließbleche

Die neuen Schließbleche setzen ein Zeichen in Sachen Optik und Funktion. Das clevere System ermöglicht, dass sich Fenster aller Größen mit nur wenigen zusätzlichen Bauteilen von Grundsicherheit auf RC1N oder RC2N aufrüsten lassen. Die Stahlschließbleche werden mit dem Profilrahmen und der Stahlarmierung verschraubt. Fester geht's nicht!

Schere

Die Schere macht das Schließen und Kippen einfacher und komfortabler denn je: Neben der integrierten Zuschlagsicherung, die zugleich Anschlagdämpfung ist, sorgt der große Scherenvoranzug für ein leichtgängiges, müheloses Schließen auch sehr breiter Flügel. 

Multifunktionsecke

Die Multifunktionsecke vereint eine clevere Eckumlenkung mit Kippverriegelungs- und Verschlussfunktionen in einem einzigen Bauteil.

Sicherheitsklassen

Grundsicherheit BALTIC Plus:

(= Grundschutz gegen körperliche Gewalt) 
Einbruchhemmung durch Sicherheitsschließstücke und Eckumlenkungen mit Pilzkopfzapfen an mindestens vier Punkten.

RC1N-Beschlag mit Anbohrschutz:

(= Grundschutz gegen körperliche Gewalt) 
Fenstergriff abschließbar bzw. Fenstergriff mit Druckknopf; Einbruchhemmung durch Sicherheitsschließstücke und Eckumlenkungen mit Pilzkopfzapfen an mindestens vier Punkten

RC2N-Beschlag mit Anbohrschutz:

(= Schutz gegen Aufbruchwerkzeuge) 
Fenstergriff abschließbar 100 Nm Verdrehwiderstand; Einbruchhemmung durch den Einsatz von bis zu 13 Sicherheitsbauteilen mit Sicherheitsschließstücken

Um die Darstellung unserer Angebote auf dieser Website zu ermöglichen verwenden wir Cookies, welche für die grundlegenden Funktionen der Website zwingend erforderlich sind.

Zusätzlich verwenden wir weitere, optionale, Cookies, um unser Angebot kontinuierlich zu optimieren. Eine vollständige Liste und Beschreibung dieser Cookies finden Sie durch Betätigen der Schaltfläche Details. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit alle oder nur die notwendigen Cookies zu akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass unser Angebot mit eingeschränkten Cookies evtl. nicht vollständig nutzen können.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.